Fotografien angewandter Kunst

Photothek, Kunsthistorisches Institut in Florenz, Max-Planck-Institut

Nicht identifizierter Fotograf: "Rauchfass (Profumego) aus Kairo, Museo Correr, Venedig", vor 1905. Albuminabzug, 33,5 x 24 cm (Karton), © Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz, Sektion Kunstgewerbe, Inv.-Nr. 8359, aus dem Nachlass Gustav Ludwig Erst ein gutes Jahr nach der Gründung des Instituts 1897 und dem gleichzeitig beginnenden Aufbau der Abbildungssammlung wurde den bereits bestehenden Bereichen der Malerei, Skulptur und Architektur auch die Sektion „Kunstgewerbe“ hinzugefügt. Ihre chronologische Sortierung wurde bald durch eine Klassifikation nach Materialien ersetzt, die, mit wenigen Änderungen, noch heute gültig ist. Sie unterscheidet sich darin grundlegend von den anderen nach Epochen gegliederten Abteilungen der Photothek und steht in einem engen diskursiven Zusammenhang mit den kunsttheoretischen und bildungsreformatorischen Überlegungen, die auch die Weltausstellungen und Museumsgründungen des 19. Jahrhunderts begleiteten. Darüber hinaus lässt sich das epistemologische Potential dieser Fotografien gerade im Zusammenhang mit dem „Kunstgewerbe“ auf den verschiedenen Ebenen ihrer „Objekthaftigkeit“ fruchtbar machen: Nicht nur bilden sie Werke der angewandten Künste ab, sondern sind, als mobile und materielle Artefakte, selbst „Foto-Objekte“.

Gegenstand des Teilprojektes am KHI ist jene frühe Zeit der Bestandsgeschichte von der Institutsgründung bis in die frühen 1930er Jahre. Zu den Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem die Untersuchung von Klassifikations- und Ordnungsstrategien im Kontext historischer Abbildungssammlungen und, vor dem Hintergrund neuerer Studien über Materialität von Fotografien, die Zirkulation kunstgewerblicher Aufnahmen zwischen Museum, Forschungsinstitut, Kunsthandel und Privatgelehrten.

Im Rahmen des Projektes ist eine Dissertation unter dem Arbeitstitel Fotografie und die Angewandten Künste (externer Link) in Planung.

Abbildungen: Nicht identifizierter Fotograf, „Rauchfass (Profumego) aus Kairo, Museo Correr, Venedig“, vor 1905, Albuminabzug, 33,5 x 24 cm (Karton), © Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz, Sektion Kunstgewerbe, Inv.-Nr. 8359, aus dem Nachlass Gustav Ludwig // Bärnighausen, Julia: Die Sektion Kunstgewerbe in der Photothek des Kunsthistorischen Instituts, 2015.